Gitarrenlehrer - Freiberuflicher Musikpädagoge

Zu meinem Unterricht

Gitarrenlehrer Meerbusch Ukulelenlehrer Seit 2017 gehört die Ukulele fest zu meinem Angebot

Als früherer Grundschullehrer mit dem Schwerpunkt auf dem Unterrichtsfach Musik bin ich eine professionell ausgebildete Fachkraft im Bereich der kindlichen musikalischen Bildung. Die Orientierung am Bedürfnis der Kinder nach Erwerb von Wissen und Fertigkeiten steht im Mittelpunkt meiner Arbeit als Gitarrenlehrer. Doch dieser Grundsatz ist auch immens wichtig für das Gitarre lernen von Jugendlichen und Erwachsenen, denn auch sie freuen sich, wenn sie die ersten Erfolge „easy“ erreichen.

 

Ich ermögliche besonders zum Start des Gitarrenunterrichts einen einfachen, am Schüler 1 orientierten Einstieg in die freudenreiche Welt der Musik. Dafür ist es nicht wichtig, ob mein Schüler Kind, Jugendlicher oder Erwachsener ist. Auch der Zugang zur Notenschrift wird dadurch nicht ausgeschlossen, vielmehr baut der Schüler die Fähigkeit des Notenlesens spielerisch nebenbei mit auf.

 

Ich brauche keine ewig langen Unterrichtseinheiten um Musik und die Gitarre oder die Ukulele verständlich zu machen. Schon in der kürzesten buchbaren Zeitspanne (20 Minuten) gebe ich meinem Schüler alles mit, was er für die kommende Woche benötigt, um sein Instrument zu erlernen. Bei zunehmendem Können ist die Unterrichtsdauer natürlich verlängerbar, um einzelne Themen vertiefen und trainieren zu können.

 

Ich finde für meine neuen Schüler in der Regel einen zeitnahen Beginn und erspare ihnen die Anfahrt, da ich sie in ihrem Zuhause unterrichte. Die Kostenerstattung für diesen Extra-Service halte ich überschau- und nachvollziehbar.

Meine Erfahrungen

Gitarre lernen Meerbusch Gitarrenlehrer 2008 ging es freiberuflich musikalisch los

Meine freiberufliche Selbstständigkeit habe ich 2008 in Krefeld aufgenommen. Schnell konnte ich mir mit meinem Gitarrenunterricht ein verlässliches Standbein über mehrere öffentliche und private Musikschulen am unteren Niederrhein aufbauen. Besonders hervorzuheben ist für diese frühe Phase Edi Riethmacher in Mönchengladbach mit seiner damaligen Musikschule. Er gab mir als erster die Chance in meine Berufung als Gitarrenlehrer einzutauchen.

 

Ab Anfang 2009 bot ich Kurse zum Gitarre lernen im Kreativdörfchen in Meerbusch an und unterrichtete einen treuen und mir liebgewordenen Kundenstamm. Ich konnte hier vor allem viele Kinder für das musikalische Lernen begeistern. 2015 musste das Kreativdörfchen leider schließen, da die inzwischen in Meerbusch gebauten Groß-Kitas eine Weiterführung der privaten Initiative von Susanne Meyer-Reger unmöglich machten. Meinen Gitarren- und Ukulelenunterricht in Lank-Latum und Umgebung biete ich seit dem dort an, wo es für meine Schüler am behaglichsten ist: bei ihnen zu Hause!

 

Für die Moerser Musikschule war ich von 2009 bis 2014 im Projekt „Jedem Kind sein Instrument“ (JEKI) sowohl als Gitarrenlehrer in den Kleingruppen als auch als sogenannte „Tandem-Kraft“ im Klassenverband tätig. Ein Engagement, das nahezu wie angegossen zu meiner Befähigung passte. Leider musste die Stadt Moers jedoch Honorarstellen kürzen, um Kapazitäten bei den festangestellten Lehrern zu nutzen, was die Zusammenarbeit beendete.

 

Ich unterrichte auch für die VHS Krefeld. Von 2009 bis 2016 hatte ich mehrere Kurse für Kinder und Jugendliche. Durch die immer längere Verweildauer der Kinder in den Regelschulen und die damit immer später werdenden Anfangszeiten für meinen Gitarrenunterricht, machten die Aufrechterhaltung des Angebotes jedoch unmöglich. 2014 übernahm ich im Erwachsenen-Bereich einen Gitarrenkurs für Fortgeschrittene, den ich seitdem mit viel Freude leite. Dieser wurde 2018 durch einen neuen Anfänger-Kurs für Erwachsene ergänzt.

 

Seit 2013 bin ich geschäftsführender Teilhaber an der Musikschule Riethmacher & Partner in Mönchengladbach. Hier unterstütze ich Edi Riethmacher, der sich als Rentner nach und nach aus seiner Unterrichtstätigkeit zurückziehen möchte. Ich bin dort für alles verantwortlich, was Saiten hat und sich zupfen lässt.

Elmar Stolte Gitarre lernen Meerbusch Super-Tenor Ukulele, fünfsaitig, gebaut von Helmut Stauder

Seit Herbst 2017 unterrichte ich – angestoßen durch eine neue Schülerin – auch die Ukulele. Dieses kleine Instrument, dass der Gitarre sehr ähnlich und doch wieder ganz anders ist. Der Spaßfaktor ist bei der Ukulele sehr groß und der Einstieg super einfach! Kein Wunder, dass einige meiner Gitarrenschüler nun auch zusätzlich Ukulele spielen, der Funke sprang da sehr schnell über.

 

2018 nahm ein Gitarrenschüler von mir bei Jugend Musiziert in Mönchengladbach teil. Ein prima zweiter Platz mit 19/25 Punkten verspricht erneutes Engagement in dieser Richtung in den kommenden Jahren.

 

Immer wieder biete ich auch berufsbegleitende Angebote für Erzieher- und LehrerInnen an, die sich beim Singen auf der Gitarre begleiten können möchten. Hier kann ich viel Wissen und Können praxisnah vermitteln.

Wenn Sie bei mir das Gitarre lernen starten, dann

  • holen Sie sich die Musikschule nach Hause, wenn Sie in Meerbusch und näherer Umgebung wohnen;

  • erfolgt der Einstieg in das musikalische Lernen zielstrebig und am Schüler orientiert;

  • wird Notenschrift „on the fly“ mit gelernt;

  • kann ich in den großen Ferien eine Unterrichtsstunde anbieten, damit die Zeit nicht zu lang wird und der Lernweg nicht stockt;

  • bekommen Sie einen lernpsychologisch und pädagogisch sinnvollen Unterricht durch eine speziell dafür ausgebildete Fachkraft mit langjähriger Erfahrung in ihrem Gebiet;

  • erhalten Sie in angemessener Zeit genau die Anleitungen, die Sie für das selbstständige, regelmäßige Üben zur Verbesserung Ihrer Fähigkeiten benötigen.

Vita Elmar Stolte
Alles Wichtige zu mir auf einer Din-A4-Seite.
Vita_Elmar_Stolte.pdf
PDF-Dokument [695.6 KB]

1) Zugunsten der Lesbarkeit wird hier nur die männliche Form genutzt. Selbstverständlich sind alle Personen gemeint.